Dezember - Roland Reischl Verlag

RR
Roland Reischl Verlag. Die etwas anderen Bücher.
RR
Direkt zum Seiteninhalt

Dezember

Die „Kölsche Riviera“ in Rodenkirchen zeigt auch im Winter ihren Charme.
Tipp des Monats

Rheinwärts-Spaziergangstipp

»Weisser Bogen«

Rodenkirchen Weisser Bogen – Sürth


Strecke / Gehzeit / Schwierigkeit: ca. 8 km / 2 Std. / keine

Öffentliche Verkehrsmittel: Von Köln: Stadtbahn Linie 16 bis Rodenkirchen. Von dort zu Fuß zum Rhein oder am Bahnhofsvorplatz mit Buslinie 135 bis zur Endhaltestelle „Uferstraße“. Zurück vom Bahnhof bzw. Haltestelle Bahnhof Sürth ebenfalls mit Linie 16.

Wegverlauf: Zur Kartenskizze auf alltrails.com

Wegbeschreibung: Von der Uferstraße in Rodenkirchen immer dem Leinpfad rheinaufwärts folgen, (auch im Schnee sehr schön, siehe unten). Vom Bootshaus rechts zur Rheinuferstraße, auf dieser links halten bis "Am Keltershof", dann Sürther Hauptstraße kreuzen, kurz links halten und wenige Meter weiter rechts in die Bahnhofstraße abbiegen.

Einkehrtipp: Hoffentlich bald wieder: Sürther Bootshaus.
 
Literatur: Die Wegbeschreibung folgt bis zum Rolandsbogen der Bert-Brune-Geschichte: „Weisser Bogen“ im Rheinwärts-Buch auf Seite 19.


Der Weg erscheint eben, obwohl er stets rheinaufwärts führt. Hier Aufnahmen vom 31. Januar 2010.
Zurück zum Seiteninhalt