Die Spaltung der Ev.-Luth. Kirche ... - Roland Reischl Verlag

RR
Roland Reischl Verlag. Die etwas anderen Bücher.
RR
Direkt zum Seiteninhalt

Die Spaltung der Ev.-Luth. Kirche ...

Die Bücher > Autoren L-Y > Daniel Lenski
Wie konnte das passieren?

Mit ihrem kompromisslosen Einsatz für politisch Verfolgte reagierten Helmut Frenz († 2011) und andere evangelische deutsche Pfarrer in Chile auf die systematischen Menschenrechtsverletzungen unter Pinochet. Warum löste dieses Engagement in den einst von deutschen Einwanderern gegründeten Gemeinden derartige Irritationen aus, dass eine Kirchenspaltung unvermeidlich erschien? Daniel Lenski hat diese Frage in seiner theologischen Abschlussarbeit untersucht. Neben dem Quellenstudium in Deutschland wertete der Autor insbesondere die Archive vor Ort wissenschaftlich aus und befragte Zeitzeugen. Das vom Rat der Lutherischen Kirchen in Chile herausgegebene Buch fasst die Ereignisse zusammen, präsentiert die Akteure und ordnet das Geschehen in den politischen sowie den kirchenhistorischen Kontext ein.

Der Herausgeber: Der herausgebende Rat der Lutherischen Kirchen in Chile (CILCH) war von 1981 bis 2017 das koordinierende Gremium der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Chile (IELCH) und der Lutherischen Kirche in Chile (ILCH). Er setzte sich aus gewählten Delegierten beider Kirchen zusammen und wurde von deren jeweiligen Präsidenten gemeinsam geleitet. Ziel des Rates war es, die Kommunikation und Zusammenarbeit beider Kirchen zu stärken und innerhalb Chiles mit einer lutherischen Stimme aufzutreten. Pressemeldung des Gustav-Adolf-Werkes vom 19.12.2017 über die Auflösung des CILCH.

Link zum 2014 auf Youtube veöffentlichten Film des CILCH (auf Spanisch) über die Geschichte der Lutherischen Kirche(n) in Chile: Mirando al Horizonte. Pasado, presente y futuro de los Luteranos en Chile. Versión resumida (15 Min.) y completa (1:15 Std.).

Lutherische Kirche in Frutillar. Foto: Daniel Lenski.
Kontakt zu den beiden Kirchen:
Ev.-Luth. Kirche in Chile (IELCH), Av. Pedro de Valdivia 3420, Zi. 33, Ñuñoa. Santiago de Chile.
Lutherische Kirche in Chile (ILCH), Erlöserkirche, Lota 2330, Providencia, Santiago de Chile.
Die Spaltung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Chile 1974/75 /
La división de la Iglesia Evangélica Luterana en Chile 1974/75
Hgg. vom Rat der Lutherischen Kirchen in Chile. Zweisprachig: je 60 Seiten Deutsch bzw. Spanisch. Format A5, mit Anmerkungen, Quellen- und Literaturverzeichnis. Originalausgabe 2012
ISBN 978-3-943580-03-7. 10,00 Euro [D]
Status: sofort lieferbar
10.00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt