Veilchen für die Bodenvase - Roland Reischl Verlag

RR
Roland Reischl Verlag. Die etwas anderen Bücher.
RR
Direkt zum Seiteninhalt

Veilchen für die Bodenvase

Die Bücher > Autoren L-Y > Volker Venzlaff
Ein Lehrer, der ein Buch für seine Schüler schrieb

Der Mord an einem Kollegen bringt so manches ans  Tageslicht, was die ansonsten so dienstbeflissene Schulleitung des Kleinstadtgymnasiums lieber für sich behalten hätte. – Mit beißendem Spott beschreibt Volker Venzlaff, wie sehr ihm das Dienern, Mobben und Bespitzeln im Schulalltag zuwider ist. Die Schüler dagegen schätzen die Aufrichtigkeit und Feinfühligkeit ihres Lehrers. Sie helfen ihm, den Fall zu lösen.

Über den Autor


Über das Buch: »Veilchen für die Bodenvase« wurde von Volker Venzlaff nach seiner Pensionierung 1990 verfasst, 1998 posthum von Schülern veröffentlicht und mit dieser Ausgabe neu aufgelegt. Die Handlung des Kriminalromans ist frei erfunden, Ähnlichkeiten mit noch lebenden oder bereits verstorbenen Personen sind jedoch nicht von der Hand zu weisen.

„Ich dachte zunächst, es sei eine Geschichte über das Gymnasium in Oppenheim. Mittlerweile bin ich sicher, dass es an anderen Schulen genauso zugeht.“
Volker Venzlaff

Kriminalroman. Hgg. von Michael Balzhäuser, Annette Jans und Roland Reischl. Mit einer Umschlag-Illustration von Laura Breiling. 264 Seiten, Softcover 12 x 19 cm. Neuausgabe: 2014
ISBN 978-3-943580-09-9. 10,00 Euro [D]
Status: sofort lieferbar
10.00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt