David Jacobs - Roland Reischl Verlag

RR
Roland Reischl Verlag. Die etwas anderen Bücher.
RR
Direkt zum Seiteninhalt

David Jacobs

Die Bücher > Autoren F-L > David Jacobs
Lieferbare Titel:
Foto: Christof Mattes
David Jacobs wurde 1960 in Göttingen geboren und lebt seit 2016 in der Gegend von Bonn. Er begann 2017 im Rahmen eines Theaterprojekts mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und Gedichten. Seitdem kann er nicht mehr aufhören zu schreiben. Aktuell arbeitet er an seinem ersten Roman mit dem Titel „Friedrichs kurzer Krieg“.
David Jacobs nähert sich seinen Themen gerne aus einem überraschenden Blickwinkel. Er findet aber, dass es einem Text in jedem Fall gut ansteht, verständlich geschrieben zu sein. „Es ist gar nicht so schwer, einen guten Text durch kürzen zu verbessern ...“, sagt er gerne. Aber wirklich einfach ist das auch nicht. Schließlich schreibt sich ja jedes der Worte erst einmal mit Herzblut. Aber das nachträgliche Streichen lieb gewordener Sätze ist immer noch einfacher, als eine Geschichte von vornherein hervorragend zu schreiben.
2019 erhielt David Jacobs für seine Kurzgeschichte „Haikus“ den zweiten Preis der Jury, sowie den Publikumspreis beim Schreibwettbewerb um den Grassauer Deichelbohrer. Im gleichen Jahr gewann er für die Kurzgeschichte ­„Robinson und Level –17“ den Novemberschreibwettbewerb des Literaturhauses Zürich. Der Text wurde gemeinsam mit den anderen Gewinnertexten des Jahres 2019 vom Literaturhaus Zürich veröffentlicht. 2021 erhielt der Autor den Schaeff-Scheefen-Preis des fränkischen Autorenverbands. Als er jedoch von den antisemitischen und vom Nationalsozialismus geprägten ­Äußerungen des Namensstifters des Preises erfuhr, gab er den Preis zurück. In der Folge benannte der Autorenverband Franken seinen Preis um.
Da David Jacobs feststellen musste, dass seine Geschichten gelegentlich klüger sind als er selbst, vertraut er inzwischen lieber der Schönheit des Texts und der Intelligenz der Leser als dem eigenen Plan; oder andersrum.
 
Aktuelle Infos: www.autorenwelt.de/person/david-jacobs  


Zurück zum Seiteninhalt